Tipp: "Food Revolution 5.0" – Visionen zur Zukunft unserer Ernährung

Die Sonderausstellung „Food Revolution 5.0 – Gestaltung der Gesellschaft von morgen“ im Museum für Kunst und Gewerbe ist eine Reise nach Hamburg wert.


Juli 2017 – Wie und wovon ernähren wir uns in der Zukunft? Mehr als 30 internationale Designer und Künstler haben sich zu dieser Frage Gedanken gemacht. Ihre Antworten und Zukunftsszenarien sind noch bis zum 29. Oktober 2017 in der Ausstellung "Food Revolution 5.0" im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe zu sehen.

Die Weltbevölkerung steigt und die Ressourcen werden knapp. Was bedeutet das für unsere Ernährung? Wie sieht unser Essen in Zukunft aus? Sind Algen und Mehlwürmer die Alternative, wie zwei der Künstler vorschlagen?

Die Ausstellung zeigt diverse Möglichkeiten und Lösungsansätze – von der Herstellung über den Einkauf und die Zubereitung bis hin zum Verzehr. Viele Ideen, wie die Honigproduktion und Gemeinschaftsgärten in der Großstadt, sind bereits Realität. Andere Vorschläge sind reine Visionen und bleiben hoffentlich Utopie.

Meine Hoffnung: Wer sich die Ausstellung anschaut, wird anschließend sensibler mit seiner Nahrung umgehen und seine Ernährungsgewohnheiten unter die Lupe nehmen.

Hier gibt es weitere Infos über die Ausstellung.